Bleiben Sie auf dem Laufenden

Auf dieser Seite informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten bei Baugeschäft Petersen.

Gebäudecheck

Kostenfreier Gebäudecheck, wir prüfen für Sie:

  • Die Außenwände
  • Die Innenwände
  • Das Dach
  • Den Keller
  • Den Schornstein
  • Die Garage
  • und vieles mehr......

Kleine Schäden schnell beheben,

mindert die Gefahr von großen Schäden!

Gebäudedämmung / Isolierung

Dabei geht es nicht nur um den Wärmeschutz im Winter, sondern auch um den sommerlichen Schutz vor Überhitzung.

 

Außenwände

 

Ungedämmte oder nicht ausreichend gedämmte Außenwände führen in der kalten Jahreszeit zu einem unbehaglichen Raumempfinden und zu unnötig hohen Wärmeverlusten. Sie tragen auf Grund ihres hohen Flächenanteils mit ca. 25 Prozent zu den Energieverlusten eines Gebäudes bei. Energetische Modernisierungsmaßnahmen sollten daher eine nachträgliche Dämmung der Außenwand mit einschließen. Grundsätzlich ist es möglich, jede Fassade nachträglich mit einer Wärmedämmung zu versehen.

 

Dach

Eine nachträgliche Wärmedämmung lohnt sich sowohl für ausgebaute Dächer als auch für unbewohnte Dachgeschosse, denn in beiden Fällen lässt sich Energie einsparen und Wohnkomfort steigern.

 

Keller

 

In Erdgeschosswohnungen wird häufig über „Fußkälte“ geklagt. Da die Kellerdecke oft nicht gegen den unbeheizten Keller gedämmt ist, entstehen verhältnismäßig geringe Temperaturen auf der Oberseite. Das führt zu hohen Energieverlusten und manchmal sogar zu Schimmelpilzbildung. Mit einer Dämmung auf der Unterseite der Kellerdecke ist dieses Problem leicht in den Griff zu bekommen. Bei Massivdecken werden Dämmplatten an die Kellerdecke geklebt oder gedübelt. Dabei richtet sich die Dämmstoffdicke nach der vorhandenen Raumhöhe im Keller und nach der verbleibenden Höhe für Fenster- und Türstürze.

Wir helfen Ihnen Energie zu sparen und beraten Sie individuell.